Joyce van Oorschot

Joyce van Oorschot wurde 1963 in Apeldoorn geboren. 1985 absolvierte sie cum laude als Grafikdesignerin an der Academy für Visual Arts in Arnheim. Sie arbeitete zunächst einige Jahre als Designerin, Fotografin und Illustratorin für verschiedene Agenturen und Verlage, bevor sie für sich selbst anfing.

Sie fertigt Gemälde, 3D-Kunst, Illustrationen und Multi-Shutter und hat eigene Methoden und Techniken entwickelt; Sie probiert weiterhin neue Materialien in ihrer Arbeit aus, wie Acryl, Aquarell, Pastell, Blech, Nagellack, Holz, Kreide, Rost, Oxid, Sand, Harz und Glas. Ihre Bilder zeichnen sich deutlich durch ein kraftvolles Design und kräftige Sprechfarben aus.

In ihren 3D-Art-Arbeiten kombiniert sie die Grundtechniken von Acryl und Kunstharz, mischt sie wieder mit unterschiedlichen Materialien und schafft so Effekte, die sie wiederum Schicht für Schicht in einen Backrahmen, Form- oder Glas- oder Keramikschalen gießt, wodurch ein 3D-Effekt und manchmal sogar eine magische Tiefe entsteht.